Talk: Il Silenzio nella fotografia

mit Gigliola Foschi und Walter Niedermayr, moderiert von Sabine Gamper
24.5.2016, 18:30 Uhr

Sabine Gamper, Gigliola Foschi, Walter Niedermayr, foto-forum Bozen

Sabine Gamper, Gigliola Foschi, Walter Niedermayr, foto-forum Bozen

In der Medienwelt finden häufig die starken, „lauten“ Bilder mehr Zuspruch, die durch ihre Unmittelbarkeit und klare Botschaft beeindrucken. Als Gegenpol zu diesen Werken schaffen viele zeitgenössische Künstler „stille“, mit langen Belichtungszeiten konstruierte Bilder, die ihre Wirkung durch die Beschränkung der Mittel oder durch die Kraft ihrer optischen Mehrdeutigkeit und Rätselhaftigkeit erzielen. Aber wie können derartige Werke einen lautlosen Dissens ausdrücken, unser gewohntes Wissen „verstummen lassen“, um es mit neuen Reflexionen zu bereichern? Wie gelingt es ihnen, Fragen über ihre Bedeutung und über die Mechanismen des Betrachtens aufzuwerfen? Zu diesen Themen sprechen Sabine Gamper (Kritikerin und Kuratorin) und Walter Niedermayr (Künstler und Fotograf) mit Gigliola Foschi, Autorin des Buchs „Fotografie del silenzio. Forme inquiete del vedere“, Mimesis/Accademia del silenzio, Mailand, 2015

 

Gigliola Foschi, foto-forum Bozen, credit: Claudia Corrent

Gigliola Foschi, foto-forum Bozen, credit: Claudia Corrent

Talk: Gigliola Foschi, Sabine Gamper, Walter Niedermayr, foto-forum, Bozen, credits: Claudia Corrent

Talk: Gigliola Foschi, Sabine Gamper, Walter Niedermayr, foto-forum, Bozen, credits: Claudia Corrent

Gigliola Foschi, Walter Niedermayr, Sabine Gamper foto-forum Bozen

Gigliola Foschi, Walter Niedermayr, Sabine Gamper foto-forum Bozen

Gigliola Foschi, Sabine Gamper, Walter Niedermayr, foto-forum, Bozen, credits: Claudia Corrent

Gigliola Foschi, Sabine Gamper, Walter Niedermayr, foto-forum, Bozen, credits: Claudia Corrent

Le fotografie del silenzio, Gigliola Foschi

Le fotografie del silenzio, Gigliola Foschi

Tutela del dati Datenschutzerklarung Privacy Policy