Galeriekonzept

foto-forum ist eine Plattform für Fotografie. Mit Ausstellungen und anderen Aktivitäten werden kommunikative, kreative und künstlerische Positionen der Fotografie vorgestellt und vermittelt. Das Ausstellungsprogramm gibt Einblick in die aktuelle Fotografie in einem breit angelegten Spektrum künstlerischer und dokumentarischer Arbeiten von Fotografen und Fotografinnen aus dem In- und Ausland. Rückblenden auf Highlights der Fotogeschichte runden den Informationsanspruch der Galerie ab.

Seit 1994 widmet sich die Galerie der Fotografie als Darstellung von Wirklichkeit und Dokumentation, dient der Öffentlichkeit als  Ort der Begegnung und der Diskussion über Fotografie, dokumentiert und fördert die aktuelle Fotoszene in Südtirol. Im Fokus stehen dabei alle Genres der Fotografie: Kunstfotografie, Reportagefotografie und konzeptuelle Fotografie, die über die reine Fotografie hinausgeht, mit Schwerpunkt auf die Form und die Aussage der fotografischen Arbeit.
Besonders wichtig ist uns, NachwuchsfotografInnen Raum zur Präsentation ihrer Auseinandersetzungen mit der Umwelt zu geben. Wir sehen Fotografie als Teil der Gesellschaft und ihrer Kommunikation – ein weites Feld, ein Spannungsfeld, mit dem sich die FotografInnen auseinandersetzen und diesen Dialog in verschiedensten fotografischen Formensprachen verarbeiten. Die Galerie foto-forum präsentiert ihre subjektiven Sichten, stellt sie zur Diskussion und motiviert zu neuen Auseinandersetzungen.

Die Galerie als Forum – ein Ort der Begegnung, der Information und des Austausches für foto- und kulturinteressierte Menschen.

Bewerbungen für das Programm des Folgejahres können bis Juli an den künstlerischen Beirat gesendet werden: info@foto-forum.it

Tutela del dati Datenschutzerklarung Privacy Policy